Galerie

Kreativität

Ausgehend von Treibholz und Restholz aus Wald und Flur schaffe ich seit einigen Jahren Skulpturen und Wandobjekte, für mich, für Freunde und Freundinnen sowie zum Verkauf. In den Hölzer und Steinen forsche ich den Formen und Farben nach, verstärke sie und schaffe Verbindungen auch zu Metall.

Mit fremdem Material enstehen auch aus kleinsten trocknen Pflanzenstücken Briefkarten, die gerahmt auch eine Wand zieren.

Seit einigen Jahren schaffe ich immer häufiger Skulpturen aus Stein, Sanstein, Alabaster, Speckstein und Marmor. Zunächst nur abstrakt, sind jetzt schon eine Figur („In Gedanken“) und ein Gesicht („Im Wind“) entstanden. Sie werden so groß, wie ich sie gerade noch heben kann.

Die Entwickungsarbeit mit Menschen in der Beratung und mit Materialen befruchtet sich gegenseitig.