TRANSAKTIONSANALYSE

Die Transaktionsanalyse(TA) ist eine Persönlichkeits- und Interaktionstheorie sowie ein analytisches Instrument für die Entwicklung von Organisationsstrukturen.

Ihr Ursprung ist eine tiefenpsychologisch orientierte Therapieschule die von dem amerikanischen Psychiater Eric Berne in den 50er und 60er Jahren des 20. Jahrhunderts begründet wurde.

Die Transaktionsanalytische Theorie verbindet das tiefenpsychologische Element mit einem handlungsorientierten Ansatz. So sind TransaktionsanalytikerInnen in der Lage, individuelle sowie intersubjektive Entwicklungen und Interaktionsprozesse differenziert zu betrachten un d zu erklären.

Die Transaktionsanalyse eignet sich deshalb für die folgenden vier Arbeitsfelder:

  • Psychotherapie
  • Organisation
  • Beratung
  • Pädagogik und Erwachsenenbildung

Termine